Die neueste Version der M&L Targetmatrix 3.5 ist online

Bei rund 3,79 Mio. Unternehmen, diejenigen zu finden, die für Sie von Interesse sind, ist gar nicht so einfach. Stundenlange und aufwendige Recherchen sind für viele Vertriebler Alltagsgeschäft. Je spezifischer die eigene Produkt- und Dienstleistungspalette wird, umso aufwändiger ist die Recherchearbeit für eine proaktive Akquise. Neben klassischen Vertriebsplattformen wie Fachmessen und Netzwerkveranstaltungen bleibt oft nur eine aufwändige Netzrecherche oder der Rückgriff auf eine Unternehmensadressdatenbank, bei der stets ein hoher Streuverlust generiert wird. Das kommt Ihnen bekannt vor? Wir haben die Lösung!

Adressierbare Potentiale statt Adressfriedhof

Wir haben ein Tool entwickelt, dass es Ihnen erlaubt, genau diejenigen Unternehmen zu finden, die wirklich von Interesse sind und Ihren Kundenstamm bereichern. Dazu haben wir unterschiedliche Datenbanken und Informationsquellen vereint und mit Geoinformationsdaten hinterlegt. Ihnen stehen mehr als 20 Informationswerte zur Verfügung, anhand derer Sie auswählen können. Dazu zählen neben den Brancheninformationen, die bis in kleinste Unterkategorien aufgeschlüsselt sind, auch Werte zu Umsatz, Mitarbeiteranzahl, örtliche Gewerbegebiete, IHK-Bezirke und viele weitere mehr. Mit diesen Informationen können Sie die den für Sie relevanten Markt definieren und Ihre Potentiale ermitteln.

Wir verfolgen dabei den Ansatz, dass wir nur diejenigen Datensätze bereithalten, die auch die Entscheidungsträger enthalten. Konkret bedeutet das, dass wir uns auf die Hauptsitze der Unternehmen beschränken. Wir gehen davon aus, dass gerade in Konzernstrukturen Beschaffungsentscheidungen zentral gesteuert werden; Daten über bspw. das Filialnetz oder einzelne Betriebsstätten sind für Sie bzw. Ihren Vertrieb nachrangig oder ganz überflüssig. (Sollten Sie dennoch eine genau Aufstellung von regionalen Betriebsstätten benötige, sprechen Sie uns gerne an und wir ermitteln Ihre Potentiale individuell für Sie). 

Kostenfrei skalieren, kostenfrei analysieren

Sie können die Targetmatrix kostenfrei nutzen, Ihre Auswahl beliebig verändern, anpassen oder ganz neu aufsetzen. Das gibt Ihnen die Möglichkeit sich einen Überblick über Ihren Markt und Ihre Potentiale zu verschaffen, sich auf bestimme Regionen oder bspw. auf Gewerbegebiete zu fokussieren und zu clustern oder Unternehmen ab einer bestimmten Größe auszuwählen. Unser Tool hilft Ihnen dabei den Markt zu durchdringen, besser zu verstehen und Ihre Vertriebsarbeit zu strukturieren. Sie haben auch die Möglichkeit sich die ermittelten Datenpunkte in einer Karte anzeigen zu lassen und damit einen räumlichen Eindruck Ihrer Potentiale zu erlangen. Diese Tools zur Analyse können Sie kostenfrei und unverbindlich nutzen.

Faire Preise für die wirklich relevanten Daten

Erst wenn Sie die Analyse abgeschlossen haben und genau wissen, welche Daten Ihren Vertrieb voranbringen, beschaffen wir für Sie die vollständigen Datensätze. Mit diesem Vorgehen reduzieren wir Ihre Kosten und verringern Ihren Streuverlust. Das unterscheidet uns im Vergleich zu klassischen Unternehmensdatenbanken, bei denen Sie ganze Datencluster kaufen müssen, und verschafft Ihnen einen deutlichen Vorteil in Effizienz und Effektivität Ihrer Vertriebsarbeit.

Was ist neu und was hat sich verändert?

Wir haben eine vollständige Revision der Programmierung vorgenommen. Die Selektionsmöglichkeiten wurden angepasst, vereinfacht und intuitiver gestaltet. Die Protokolle und Fact Sheets sind nun übersichtlicher und stellen die relevanten Informationen noch mehr in den Vordergrund. Mit der Programmrevision wurden auch die Datensätze auf den aktuellsten Stand gebracht.

Was hat sich in den Daten verändert?

Die allgemeine Marktentwicklung in Bezug auf die Anzahl der aktiv am Wirtschaftsleben teilnehmenden Firmen und Unternehmen ist weiter positiv. Die Daten zeigen einen Anstieg der Unternehmen um 139.574 (+ 3,8%) von 3.645.759 (Stand Oktober 2021) auf 3.785.333 (Stand März 2022). Im Bereich Banken ist ein Abfall der Unternehmen um 43.678 (-16,2%) von 269.040 (Stand Oktober 2021) auf 225.362 (Stand März 2022) zu verzeichnen. Die genauere Analyse zeigt, dass eine Neuklassifizierung der Unternehmen im Bereich der Vermögensverwaltungen stattgefunden hat. Bisher waren alle Vermögensverwaltungen Teil des Bereich Banken und Versicherungen. 70% der Unternehmen verwalteten dabei das eigene Vermögen. Die Vermögensverwaltung im Sinne der Zuordnung zum Bereich der Leistungen von Banken und Versicherungen umfasst nun nur noch die Unternehmen, die dies als Dienstleistung am Markt anbieten. Die Unternehmen, die sich mit der Verwaltung des eigenen Vermögens beschäftigen, werden nun im Bereich Dienstleistungen gelistet, der insgesamt um 6,3% auf 1.656.861 Unternehmen (Stand März 2022) steigt.

Jetzt testen !

Sollten Sie Fragen haben und in einem unverbindlichen Telefon-Termin (30 Minuten) mehr über die Targetmatrix erfahren möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Ansprechpartner:


M&L Aktiengesellschaft
Marcus Kessler
Dipl.-Wirtsch.-Inform.
Senior Consultant - Smart Data Solutions

Telefon:         +49 69 963 632 – 22
E-Mail:            mkessler(at)mlconsult.com