Wofür ist eine gute Vertriebskarte nützlich?!

Zusammenfassung der TOP 7 Nennungen einer im Mai 2009 durchgeführten Kundenbefragung:

  1. Kartographische Visualisierung Ihres regionalen Marktes
    und Vertriebsgebietes.
  2. Darstellung von Vertriebsgebieten mit Infrastruktur und
    PLZ-Gebieten zur einfachen Orientierung bishin zur
    Tourenplanung und Besprechung.
  3. Darstellung von Kundenstandorten mit gesteckten und
    farbigen Fähnchen bishin zur Abbildung von Key-Playern
    und Wettbewerbsstandorten.
  4. Einfache und schnelle Zuordnung von Anfragen
    - da die Karte den Ort und die fünfstellige
    Postleitzahl (PLZ) ausweist.
  5. Motivation des Vertriebsbeauftragten, welcher sein
    Bearbeitungsgebiet als schicke Landkarte individuell
    zur Verfügung gestellt bekommt.
  6. Leichte Übertragung von regionalen und gebündelten
    Informationen in ein entsprechendes Geographisches
    Datenbanksystem und umgekehrt!
  7. CI-konformes Vertriebs-Accessoire als Basis für ein
    professionelles Gebietsmanagement.

M&L liefert Kartographien als Großformate mit folgenden Leistungsmerkmalen:

  • Harmonische Gesamtaufteilung einer mit Ihnen abgestimmten Karte:
    Überschrift, Kundenlogo, eigentliches Kartengebiet, Einbettung
    in höhere Vertriebsgebietsstrukturen, Infrastruktur und individuelle Kartenlegende.
  • Die Überschrift ist individuell und aussagekräftig gestaltet und kann
    ein Kundenlogo für Ihren Wiedererkennungswert erhalten.
  • Das dargestellte Kartengebiet, z. B. eine Niederlassung oder Region, ist mittig auf der Karte positioniert.
  • Die Gebiete innerhalb des Kartengebietes, z. B. VB-Gebiete, PLZ-Gebiete, Postleitbereiche, sind klar und sauber abgegrenzt. Überlagerungen oder Überschneidungen von Informationen sind optimal angeordnet.

    Bei PLZ5-Gebieten:
    Die Postleitzahl ist einwandfrei zu lesen. In Ballungsgebieten mit vielen kleinen PLZ-Gebieten, ist die Positionierung so gut, dass zumindest die letzten drei Ziffern der PLZ eindeutig zu erkennen sind.
    Ist dies wegen der PLZ-Dichte absolut nicht möglich, so wird eine andere
    Darstellungsmethode verwendet: der PLZ-Bereich von xxxxx bis yyyyy
    wird stellvertretend für die ausgeblendeten PLZ5-Gebiete eingeblendet.

    Zusätzlich:
    zur eigentlichen PLZ5 wird die PLZ-Bezeichnung (Ortsname)
    eingeblendet (soweit sinnvoll und gut erkennbar ).
  • Die Städte auf der Karte sind nach Einwohnerzahl in vier Klassen eingeteilt. Die Klassen reichen von > 100.000 Einwohnern bis zu 10-20.000 Einwohnern. Die eingeteilten Städte sind sofort durch Symbolart und -farbe zu erkennen.
  • Als Verkehrswege sind im Kartengebiet Bundesautobahnen und Bundesstrassen mit Bezeichnung dargestellt. Zusätzlich kann es auch eine kleinere Übersichtskarte mit dem Bundesautobahnnetz im Kartengebiet geben. Maßstab (Entfernung) und Nordpfeil
    unterstützen bei der Wegeplanung.
  • In der Kartenlegende sind die Definitionen der Städteklassen, Gebietsgrenzen und Verkehrswege enthalten. Ferner ist die Gebietshierarchie definiert und erklärt.
  • Die Fußzeile enthält wichtige Herstellerinformationen wie Name, Unternehmensstandort, Version und Webadresse.