Ausgangssituation

Für die Planung und die Erfolgsmessung von Vertriebsgebieten stehen oft nur einzelne Kundenzuordnungen und direkt getätigte Verkaufsergebnisse zur Verfügung. Eine integrierte geographische Struktur fehlt und somit können Interessenten und Leads nur manuell zugeordnet werden. Eine ganzheitliche Marktsicht über einen Vertriebskanal oder auch über mehrschichtige Betreuungskonzepte ist gewünscht.

M&L Lösungen

  • Absatzorganisation nach Postleitgebieten, Gemeindegrenzen oder anderen Einteilungen
  • Planung für Vertriebskanäle wie Fachhandel, Filialketten, Großhandel oder SME, Mittelstand, Großunternehmen (je nach Struktur)
  • Verdichtung der Regionen zum zentralen Monitoring
  • Übergabe und/oder Vorhalten der Strukturen mit Einsatz von Geomarketing Tools

Vorgehen

  • Durchführung der Bestandsaufnahme
  • Potenzialentwicklung und Beratung
  • Erstellung der Gesamtkonzeption
  • Beschaffung der Marktdaten
  • Optional Beschaffung des adressierbaren Potenzials
  • Aufbau und Betrieb des Gebietsmanagements

Nutzen

  • Skalierbare Steuerungsmöglichkeiten: Ressourceneinsatz und Aktionssteuerung, Frühwarnsystem für Nachholgebiete und Auffinden von Best-Practice Vorbildern
  • Höherer Umsatz durch objektive Leistungsmessung und marktoptimierte Sollplanung
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit durch einheitlich verwendete Potenzialdaten, mehr effektive Verkaufszeit
  • Nachhaltigkeit für Stakeholder, Management und Mitarbeiter

Sie haben noch Fragen?